Haustür mit Korbbogen und Laterne

Haustür mit Korbbogen und Laterne

Beschreibung des Projektes:

Diese Tür ist von der Aufteilung und den Außenmaßen ähnlich wie die andere Korbbogentür auf unserer Seite, nur etwas gradliniger.

Auch hier ist mit dem doppelten Rahmenholz und den zwei Schlagleisten die Mitte der Tür etwas verschoben worden, um den Flügel mit dem Türgriff etwas breiter zu machen.

Die Laterne wird natürlich elektrisch betrieben und ist von innen zu öffnen, um gegebenenfalls die Birne zu wechseln

Wer sich so eine Laterne wünscht, sollte beim Bau seines Hauses darauf achten das der Elektriker eine Leitung für diese vorsieht und genügend Kabellänge im oberen Bereich des Türloches hängen lässt.

Von uns wird dann beim Einbau der Tür das Kabel durch einen vorbereiteten Kabelkanal im Rahmenholz bis zur Laterne geschoben. Von Innen und außen ist so kein Kabel mehr zu sehen.